RIB-Boot Abenteuer

Lange hat es gedauert bis ich nun endlich Zeit gefunden habe den ersten Eintrag online zu stellen. Sicher habe ich die ersten 14 Tage nicht so viel erleben können wie gewollt, aber die Route erwartet mich insgesamt auch 12 Mal. Von daher… Zeit genug ist noch.

Mit meinem Besuch ging es dann letzte Woche auch nach St. Petersburg. Die Bilder folgen, sobald ich etwas Zeit dafür finde 😉
Aber nun zum RIB-Boot. Bitte fragt mich nicht ob „RIB“ eine Abkürzung ist und wenn ja, was sie heißt. Ich bin ahnungslos. In das Boot gehen nur 12 Mann… also recht klein. Die GoPro durfte natürlich nicht fehlen. Mit über 40 Knoten ging es nun per Boot aufs Wasser und rund um Helsinki um die schönsten Sehenswürdigkeiten von einer anderen Perspektive zu sehen 🙂

Lot of fun 🙂 Ich saß neben unserem „Captain“… 🙂 Mit ein paar Wellen mehr, wären wir sicher noch mehr ins Fliegen und Schaukeln gekommen, aber auch so hat es recht viel Spaß gemacht 🙂

Liebe Grüße von See.

3 Gedanken zu “RIB-Boot Abenteuer

  1. Schlauchboot mit GPS Plotter … wie witzig 😀 Hat sicher ne Menge Spaß gemacht, wenn ich die Wellen sehe 🙂

    Viele Grüße (wieder vom Festland) Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.