Canyoing

Was darf mittlerweile in keinem Einsatz mehr fehlen? Richtig! Canoying 😀

Keine Ahnung warum, aber bisher hat es sich in den letzten vier EinsĂ€tzen immer ergeben, dass es irgendwo Berge, Schluchten und ein paar Sicherheitsgurte gab 😉 Von bisher allem mitgemachten, war das tatsĂ€chlich die anstrengenste Tour ĂŒberhaupt. Zuerst hieß es „Rucksack“ packen und 45 Minuten bergauf. Ein bisschen nach unten und wieder steil aufwĂ€rts. Bis wir dann eeendlich den Fluß erreichten, der uns wieder nach unten tragen sollten. Rutschen, springen, springen und nochmal springen brachten uns zum Ziel. Wie immer: GEILE AKTION!

 

Probiert es unbedingt aus, wenn ihr den Adrenalin Kick sucht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.