Mit Jens in Cádiz

Jens bat mich ein paar Fotos von ihm zu machen – ja klar. Kein Problem 🙂

In Cádiz war ich jetzt schon desöfteren und Jens erzählte mir, dass er zwar schonmal da war, aber noch nie von Bord kam. Ja ok, dachte ich mir… dann zeigst du ihm halt nebenbei die Stadt. Nur irgendwie sind wir vom normalen Weg, den ich sonst immer direkt in die Stadt hineingehe abgekommen und waren auf einmal dort, wo selbst ich noch nicht war. Bei meiner Tour in Richtung Gibraltar (siehe ältere Blogeinträge) habe ich schon mitbekommen, dass Cádiz doch etwas größer ist als ich zuvor dachte. Und ja – auch zu Fuß erschien sie mir auf einmal etwas größer 😉

Neben einem riesengroßen Baum den wir gefunden hatten und natürlich der schönen Promenade auf der man Kilometer weit laufen kann, sind doch ein paar hübsche Bilder zustande gekommen 🙂

 

Warum alles schwarz/ weiß? Ich mag zwar die Fotos auch in Farbe, aber will hier nicht vom wesentlichen ablenken – dem attraktiven Mann 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.